Kopfläuse? Nö, nicht mit mir!

Behandlung und Vorbeugung von Kopfläusen

Wenn Sie sich rund um das Thema Kopfläuse informieren möchten, sind Sie auf dieser Website genau richtig. Als allererstes möchten wir Ihnen den wichtigsten Tipp geben: 

Geraten Sie nicht in Panik, wenn sich in Ihrem Umfeld wieder einmal Kopfläuse breitgemacht haben oder Sie mit ihnen in Berührung kommen.

Kopfläuse sind nicht gefährlich, denn sie übertragen in unseren Breiten im Normalfall keine Krankheiten. Sie sind jedoch sehr unangenehm. Die gute Nachricht ist, dass man sie heutzutage im Nu behandeln kann.

Neben ganz allgemeinen Informationen über die Kopflaus und ihr Leben, finden Sie auf dieser Website spannendes oder kurzweiliges Zusatzwissen, zum Beispiel eine Sammlung gängiger Läuse-Mythen. Aber natürlich erhalten Sie auch Tipps, wie Sie im Akutfall einen Kopflausbefall behandeln oder sich sogar davor schützen können.

Wir laden Sie zum Stöbern ein
Ihr Kopflausratgeber-Team


Wissenswertes rund um das Thema Kopfläuse

Über die lästigen Plagegeister namens Kopfläuse gibt es viel zu berichten. Wir greifen die wichtigsten Themen in unserem Magazin auf. Dabei geht es beispielsweise um weitverbreitete Mythen oder Maßnahmen, die bei einem Lausbefall überflüssig sind. Ebenfalls werden Antworten darauf gegeben, weshalb besonders Kindergarten- und Schulkinder betroffen sind. Auch die Anwendung verschiedener Hausmittel wird beleuchtet. Schauen Sie doch einfach einmal vorbei...

Neueste Beiträge

Maedchen mit langen Haaren mit Finger vor dem Mund: Kopflaeuse

Läuse bekämpfen – Wichtige Tipps für lange Haare und Afro-Haar

Schon gewusst? Hatten Kinder früher Kopfläuse, wurde der Haarschopf oft einfach abrasiert und das Problem so gelöst. Solch eine radikale Behandlung…

Mehr erfahren
Kopfläuse erkennen: Kind versteckt sich auf Sofa unter Kissen

Läuseeier erkennen und entfernen

Als erstes einmal, was sind überhaupt Nissen? Als Nissen bezeichnet man die Eier von Kopfläusen. Die Läuse legen diese dicht am Haaransatz ab und…

Mehr erfahren
Läusekamm in Haaren

Läusekamm

Bei der Behandlung eines Kopflausbefalls ist ein Läusekamm, häufig auch Nissenkamm genannt, unabdingbar. Ein Läusekamm ist kleiner als ein…

Mehr erfahren